weihnachtsfeier2023 besucherWeitere Bilder von der Feier HIER.....

Vor ihrer Weihnachtsfeier bei Jörg Schäfer hielt die Dorfgemeinschaft Seckmauern am Samstag (9. 12.) noch ihre Jahreshauptversammlung ab.


Der erste Vorsitzende Martin Fritz eröffnete die Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung berichtete er von den zahlreichen Aktivitäten, die das Vereinsleben im vergangenen Jahr prägten. Neben den regelmäßig angebotenen Terminen (Walking, Boule, Wirtshaussingen und Bürostunden im Dorfgemeinschaftshaus) gab es weitere Veranstaltungen, Musikevents (KIS, alte Kirche St.Margaretha) und Ausflüge, hinzu kam die Beteiligung an der 775 Jahrfeier des Ortes.
Hier ein Überblick:

 

Dorfgemeinschaft

  • 29.01.23 Hüttenzauber
  • 07.05.23 Kleider- und Spielzeugbörse
  • 05.11.23 Kleider- und Spielzeugbörse

  • 15.12.22 Nacht-Boule
  • 27.03.23 Frühlingsfahrt zum Erbacher Schloß
  • 01.04.23 Reise nach Zotzenheim (Weinfrühling)
  • 28.05.23 Unterstützung auf der 775-Jahr-Feier Seckmauerns
  • 22.07.23 Boule-Turnier
  • 19.08.23 Grillfest
  • 14.10.23 Kürbisfest

 

KIS

  • 06.05.23 Boombusters
  • 17.06.23 Alexandre Zindel
  • 21.07.23 Gerd Kannegieser
  • 25.08.23 Sandra Madison
  • 30.09.23 Schmitti & Friends
  • 28.10.23 Butterfly

 

Daran schlossen sich die Berichte der Ressortleiter an. Sie waren durchweg positiv, wie z.B. der Zuspruch bei sportlichen Angeboten (Walking, Boulespiel) sowie die erfreulich guten Teilnahmen am Wirtshaussingen.


Nachstehend die aktuellen Ressortleiter der Dorfgemeinschaft:
 

  • Walking: Leo Piller
  • Boule: Günther Finder, Thomas Zeisberger
  • Wirtshaussingen: Heinz Knobl
  • Büroteam: Elfriede Hartmann, Brigitte Engel, Waltraud Voigt, Wilfried Hofmann

 

Kassenwart Uli Wagner berichtete von soliden Finanzen. Obwohl der Verein keine Gewinnabsichten verfolgt, ergab sich gegenüber dem Vorjahr dennoch ein kleines Plus. Die Kassenprüfung erfolgte im Vorfeld durch Heike Breuksch und Heinz Eugen Walther ohne Beanstandung. Daraufhin wurde der Vorstand einstimmig entlastet.


Bei den nachfolgenden Neuwahlen blieb alles beim Alten, der gesamte bisherige Vorstand wurde wiedergewählt: 

 

  • 1. Vorsitzender Martin Fritz,
  • 2. Vorsitzender Günther Finder,
  • 1. Kassier Uli Wagner,
  • 2. Kassier Thomas Zeisberger,
  • Schriftführerin Lucia Wolfstädter.

 

Dem Ende des offiziellen Teils folgte gleich die Weihnachtsfeier, an der knapp 40 Mitglieder  teilnahmen. Neben gespendeten Essen (Dips, Desserts, Kuchen) wurde eine Gulasch- sowie eine vegane Kartoffelsuppe angeboten (Metzgerei Grassau).

 

Der weihnachtliche Teil umfasste Weihnachtslieder (musikalisch begleitet durch Heinz Knobl), Vorträge (Werner Nonnenmacher, Annette Hösch) und Ehrungen. Insgesamt 18 Mitglieder wurden für besondere Aktivitäten für den Verein mit einem Präsent bedacht. Eine besondere Ehrung wurde dabei Waltraud Voigt zuteil. Leo Piller würdigte Voigt, die schon jahrelang für die Dorfgemeinschaft tätig ist, mit respektvollen und z.T. emotionalen Worten, benannte Stationen ihres vielseitigen Wirkens. So war es die heute 86jährige Voigt, die im Jahre 2004 die Walking-Abteilung gründete. Seit Jahren ist sie Mitglied im Büro-Team und reimt für die Weihnachtsfeier regelmäßig den Jahresrückblick in Versen. Die Ex-Lehrerin arbeitet aktuell eher im Hintergrund, macht sich dabei aber mit den vielen sogenannten „kleinen Arbeiten“ nützlich, die ein Vereinsleben zusätzlich aufwerten. So hat sie Freude an Basteleien für besondere Anlässe oder kümmert sich um Präsente bei Auszeichnungen oder Ehrentage von Mitgliedern. Ein ganz besonderes Anliegen ist ihr, neue Mitglieder für den Verein zu werben.

Insgesamt war es eine gelungene Feier, erst gegen 23 Uhr machte man sich auf den Heimweg.

 

Die Dorfgemeinschaft und Kulturinitiative Seckmauern wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern "Frohe Weihnachten" und einen "Guten Rutsch" ins neue Jahr 2024